Menü
Menü

Chiropraktik für Kinder

Die Geburt eines Kindes ist das schönste und einschneidendste Ereignis im Leben junger Eltern. Der größte Wunsch aller Eltern ist ein gesundes Kind. Die Gesundheit eines Kindes ist jedoch kein Zufall, sondern die Summe vieler Faktoren wie z.B. gesunde Ernährung, Bewegung, erholsamer Schlaf, Liebe und Wärme.
Auch eine gute Funktion der Wirbelsäule spielt bei der gesunden Entwicklung eine entscheidende Rolle. Viele Eltern bringen ihr Kind darum zu einem Check-up in unsere Praxis. Sie wollen sicher gehen, dass keine Fehlfunktion im Bewegungsapparat die Gesundheit ihres Kindes beeinflusst.
Für die Untersuchung und eventuelle Behandlung von Kindern und Säuglingen durch einen Chiropraktoren gibt es daher kein „zu früh“.
Bei der chiropraktischen Behandlung wenden wir in Abstimmung auf die individuelle Problematik des Kindes unterschiedliche Techniken an, die wir den Eltern vor der Behandlung ausführlich erklären.
Keine unserer Behandlungstechniken entspricht der Volksmundbeschreibung des Einrenkens. Die Behandlung ist rein manuell und sehr sanft, wir sprechen daher von einer Justierung.

Säuglinge und Kinder werden häufig mit folgenden Beschwerden zu uns gebracht:

  • KISS- Syndrom
  • Bewegungseinschränkungen
  • beharrliches Kopfdrehen zu einer Seite, Überstrecken
  • Dreimonatskoliken
  • Schlafstörungen
  • Entwicklungsverzögerungen
  • häufige Infekte
  • Skoliosen
  • Bettnässen
  • Schiefhals (Tortikollis)
  • Kopfschmerzen
  • Lernschwierigkeiten